Ziele

  • Sammlung und Aktualisierung wichtiger ESC-Dokumente in jedem teilnehmenden Land (regionale Marktanalysen, bestehende beste Verfahren, Instrumente der Projektevaluierung, Musterverträge etc.)
  • Erarbeitung von Leitlinien für ESC-Berater sowie von konkretem Marketingmaterial, das die bestehenden ESC-relevanten Ressourcen ergänzt und optimiert.
  • Schulung neuer ESC-Berater auf der Grundlage spezifischer Unterlagen, die an jedes Marktumfeld angepasst und entsprechend übersetzt werden.
  • Entwicklung langfristiger ESC-Programme in den ausgewählten Großstädten und Metropolregionen. Zunächst werden mindestens 54 potenzielle ESC-Projekte identifiziert und vorkonzipiert. 20 ESC-Projekte werden vor Abschluss der Initiative EESI 2020 umgesetzt.

Newsletter

Folgen Sie uns!