Intelligent Energy Europe (IEE)

Das Programm Intelligent Energy Europe (IEE) wird von der Exekutivagentur für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (Executive Agency for Competitiveness and Innovation – EACI) im Auftrag der Europäischen Kommission durchgeführt. Sein Ziel ist es, die Lücke zwischen der EU-Politik und der Art und Weise, wie sich diese Politik lokal auswirkt, zu schließen. IEE:

–            fördert Energieeffizienz und die intelligente Nutzung von Energieressourcen

–            fördert neue und erneuerbare Energiequellen und die Diversifizierung der Energiequellen

–            fördert Energieeffizienz und die Nutzung neuer und erneuerbarer Energiequellen in Transport und Verkehr, z. B. Biokraftstoffe

Das IEE-Programm 2007-2013 ist Teil des Rahmenprogramms für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (Competitiveness and Innovation Framework Programme – CIP) der EU. Sein Gesamtbudget von 730 Millionen Euro ist für die Unterstützung europäischer Projekte vorgesehen, für die jedes Jahr Aufrufe zur Einreichung von Projektvorschlägen veröffentlicht werden. Die Förderung kann bis zu 75 Prozent der erstattungsfähigen Projektkosten abdecken. Ende 2009 managte die EACI mehr als 450 IEE-Projekte. Die Errichtung von 60 neuen lokalen oder regionalen Energieagenturen wurde durch das Programm unterstützt. Zu den von IEE geförderten Projekten zählen unter anderem die Initiative ManagEnergy und die Kampagne Sustainable Energy Europe.

                              Link: http://ec.europa.eu/energy/intelligent/index_en.htm

Newsletter

Folgen Sie uns!